Maskottchen der Landesgartenschau getauft

Fips heisst das Maskottchen der Landesgartenschau Ingolstadt 2020

Mehr als 20.000 Menschen waren zum ersten Baustellenfest der Landesgartenschau in Ingolstadt gekommen. Dort erlebten sie eine Überraschung. Denn das offizielle Maskottchen der Gartenschau stellte sich vor. Ohne jedoch seinen Namen zu nennen. Über den wurde zwei Wochen lang auf Facebook abgestimmt. Nun steht er fest.

Ein kugelrunder Feldhamster mit neckischer Blüte am Ohr, das ist das neue Maskottchen der Landesgartenschau Ingolstadt. Nun hat er auch einen Namen. Insgesamt 460 Vorschläge waren bei den Organisatoren eingegangen. Vier davon wurden auf der Facebookseite zur Abstimmung gestellt: Ina, Frieda, Flori und Fips.

Was zunächst nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aussah, wurde am Ende eine eindeutige Entscheidung. Die Gartenschau-Community taufte ihr Maskottchen auf Fips.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de